Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/cri.regenwald

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
naja am 1.12. hab ich letzte woche eigentlich hepertorie walk gehabt... hab ihn aber verschlafen... hab dann beim RCM geholfen... hab den Jaguar kaefig ausgeputzt und wir haben den Jaguar gefuettert... hab einige photos gemacht mit alex... naja den jaguar muss man dazu erst in nen nebenkaefig locken indem man am gitter entlang lauft und die hand in die naehe vom gitter haellt oder dagegenklopft etwas..., er springt dann dagen und folgt einem... beim gehege selbst ist so eine nebenbox, die man von aussen schliessen kann, wenn er da drinn ist kann man ins haupgehege rein... dannach hab ich auch noch den tapierkaefig geputzt mit pump und alex... naja diese kletterpflanzen die wir immer futtern haben so lange stiele... davon lagen ewig viele im kaefig rum die haben wir alle weg geraumt... und die anderen tiere hab ich auch gefuettert...
beim Affenkaefig wars recht witztg weil die alle auf mir herumgehupft sind diesmal... hab dann meine brille ausziehen muessen weil se versucht ham die zu klaun *g*
am abend hatte ich dann noch HOB ... des war auch recht witzig... aber alex und asrit haben viel gelacht weil se die photos von alex angeschaut ham statt voegel zu beobachten...
am abend ham wir dann ne runde poker gespielt fuer 1 soles einsatz... die ging bis das licht aus ging... und hatt sich noch mit chips aufschreiben bis zum 4. 12. hin gezogen, war ganz lustig aber am ende waren alle etwas von der pokerrunde gelangweilt...
am 2.12. haben wir dann den tapierkaefig repriert...
dazu mussten wir erst mal grosse bambus stuecke abschniden... naja mit machete und saege haben wir die "bambus baume" gefaellt... die sind ca 20 meter lang... der tapierkaefig besteht aus vielen holtpfosten auf denen ein gelaender aus bambus ist... und dann ist zwischen diesen holzpfosten und am bambus ein gitter befestigt... nur 2 bambusgelaenderteile waren kaputt haben diese dann durch andere ersaezt.... nur der bambus den wir abgeschntten haben ist bei nem anderem haengen geblieben... wir haben dan den anderen auch ageschklagen... nur die beiden sind dann auf eine Palme gefallen und haben diese platt gemacht...
naja dannach haben wir den bambus auf den weg gezogen vermessen in richtige teile gesaegt und dann den alten ersaetzt...
dannach hatte ich am abend wieder RCM... wir haben wieder den tapierkaefig nochmal repariert, weil ein Holzpfosten ersetzt werden musste...
naja dananch haben wir wieder die tiere gefuettert und das Desenfektionsmittel ersetzt was vor den kaefigen ist... nur bei den schwrzen spder monkeys war ich etwas zu nahe am kaefig... die haben dann meine Haare gepackt und meinen haargumi am boden geschmissen... aber naja haben siemlich schnell wieder los gelassen RAchel hat geschimpft und ich bin mt meinem kopf auf weg gegangen von ihnen...
naj am abend hats dann noch richtig geregnet... bis zum nachsten morgen... langsam faengt die regenzeit an...

am 3.12 sind wir mal wieder nach Palma Real gefahren...
dort haben wir wieder mal dann die pflanzen gepflanzt ca 100 stueck gemicht, annanas pflanzen, brasilian nutz baume und bananenbaume... .. erst haben wir alles vom Boot ausgeladen und dann mit hilfe von nem Esel mit kleinen 2 rad kutsche zu den trails gebracht die wir schon frueher gecleant haben....wir mussten 2 mal fahren, weil die gerate und pflanzen ziemlich viel platz brauchten...
das war unsere einzige aktivitaet fue den tag... die hat lange gedauert... ein spaetes mittagessen gab es dann in der lodge.....dannach hatten wir eine "weihnachtsdekorationsaktivitaet"... wir haben die lodge mit weichnachtssachen geschmueckt... wein paar so girlanden und 2 merry christmas schriftzuege haben wir aufgehaengt und nen kleinen plasikweihnachtsbaum mit Peruanischen weihnachtsmannern(hautfarbe braun) drann, neben den refresco getaenke behaelter zwischen dem ess saal und der volueriatskueche gestellt... naja dannach haben wir wieder mal nen Film angeschaut.... aber der war ziemlich kaputt... deshalb haben wir ihn nicht ganz angeschaut und dann die pokerrunde zu ende gespielt... ich habe nicht gewonnen...naja wir haben dann noch ne Abschiedspartz gefeiert am abend weil Ingrid dieses WE gegangen ist...
am 4. 12.
hatte ich wiedermal in der fuier LM naja die kueche baar workshop und klos putzen...
dannach hatte ich ne neue Aktivitaet... palmen indendifizieren... mit daysie und camille... es war irgendwie schwer, da dieses buch in englisch wr und ich diese beschreibungen fuer die palmen nicht verstanden hab... wie die blatter geformt sein sollen, der stemp, mit stacheln ohne, wie diese aussehen usw... daisie hatte ein zettel dabei der die woerter ins FRanz. uebersetzt, des war sehr hilfreich... aber ich versteh einige woerter auch im Franz. nicht... naja aber die ham des scho einigermassen dann hinbekommen... nur es war viel raten dabei und dann wenn wir dachten wir haben es und die bilder hinten angeschaut haben war es doch nicht, oder es konnte sein, dann haben wirs aufgeschrieben...

am 5. 12. haben wir die moeglichkeit gehabt fuer 25soles zu enrique zu fahren und boegen zu machen... ... also naja wir haben sie nicht wirklich gemacht, nur ein bischen was gemacht...
erst wurde uns ein vorbereitetes holz gegenben... es wird ein baumstamm in 4 haleften geschnitten. Das innere haben wir dann mit macheten weg gemacht.... war etwas anstrengend aber ging... dannach haben wir den bogen an enrique und seinen sohn gegeben und die haben die form gemacht... naja die ersten boegen sind alle zerbrochen deshalb hat jeder einen 2. gemacht, mit frischerem holz... nachdem die form gemacht wurde haben wir von der vorderseite die ride die gruen war noch mit den macheten abgeschabt... und dann wurde er wieder weitergegeben und die form wurde nochmal ueberarbeitet und dann die schnur hin gemacht... dann war der bogen fertig...
naja dann nach dem bogen machen sind wir zurueck zur lodge gefahren und haben mittag gegessen... nach dem mittag essen haben wir dann die pfeile gemacht... die aussehen wie spaeher... naja als wir dort ankamen urde enrique und sein sohn geholt, diese hatten die pfeilpitzen dabei und lange stecken wie vorne schaun ein Loch drinn hatten haben es dann zusammengesteckt. dannach wurde der pfeil kurz ins feuer gehalten,( was mit nem feuerzeug angezuendet wurde =) ) und mit so nem schwarzen zeug die vorderseite von den stecken wo die pfeilspitze war eingerieben und ne schnur wo wir die farben aussuchen konnten dran befestigt... wir haben sie dann ganz aufgewickelt...und dann haben wir sie wieder zurueck gegeben, sie wurde bei allen kontrolliert teilweise wieder etwas weg gewickelt und dann ein Knoten rein gemacht... die hinterseite wurde auch mit diesem schwarzen zeug bearbeitet und wir haben dann auch ne schnur drann gewickelt, und fertig warn die pfeile.... jeder hat 2 stueck bekommen... dananch haben wir gezahlt und die aktion war beendet... wir sind dann um ca 2 uhr wieder bei der Lodge gewesen und haben dann einen bogenschiesskontest gemacht... auf dem Fussball/vollezball feld haben wir dann mit 2 stecken ein offnes drieck gemacht und versucht rein zu schiessen... war ganz witzig...
7.12.08 15:55


Hi Leute....

Hmm naja bin wieder dieses WE in puerto.... es ist jetzt wirklich nett verlaufen...

heute frueh haben wir mal die Wasai lodge ein bischen angeschaut... und dort ein Faultier entdeckt....

naja hmm gestern hab ich net soo viel gemacht irgendwie... hotel einchecken pool, ausruhen und den Regen beobachten... kam ein richtiger sturm am nchmittag noch auf... hat aber abends dann nur noch getroepfelt...wir sind dann pizza essen gegangen und sind dann in die Baar gegangen... Mare die heute gegangen ist hat sich mit Lena ziemlich besoffen.... war ne sehr muehsamme aktion gegen ende... sie ist in nen graben mit siffe und wasser gefallen....naja wir ham se dann einfach in unser hotel gebracht, wo se dann sich ausruhen konnte.... es war dann besser so fuer sie... sie hat sich geduscht oder wurde von mare geduscht und hatt dann hir bei uns gepennt, ging bis halb 4 oder so gestern...

naja und vorgestern war auch was cooles....

wir haben erst CWW gehabt wieder vogelbeobachtung aus 40 meter hoehe....  dannach wieder cutting flowers... und dann nen cainman talk.... ueber die krokodiele... die das geschlecht ihrer kinder durch die waerme die die eier bekommen beeinflussen... ist schon interessant... aber dannach war was noch besseres.... wir hatten einen kainmant hunt.... Stuard ist vorne aufm boot gewesen und hat die kainmans gefangen mit seinen haenden... einen hat er erwischt und auf boot getan... ich hab ihn dann auch mal gehalten... ist ist gefaehrlich sie zu fangen...man muss se hinten am hals erwischen.... ca 10 min ist der kainman dann aufm boot und wird dann wieder ins wasser gesezt... irgendwie hat sich eine art von kainmans in den letzten jahren mehr hir angesiedelt, wurde bemerkt.... im internet hat stuart nachgelesen dass diese jetzt statt nur babys von anderen zu fressen ihre ernaehrung auf froesche und sonnstige kleintiere umgestellt haben und ueberall haufiger auftreten....

 naja dannach war noch ne Abschiedsparty von mare, Alex und Michael die heute bzw morgen heim fliegen.....

 

hmm letztes WE sind auch schon welche fort gegangen....

hmm naja am 8. 12. war ein ziemlicher "dreckige arbeiten" tag...

erst haben wir holz ausgeladen aus dem boot und ein metalldach.... naja dann koennen bald wieder ein paar bruecken repariert werden....

dannach kam die Aufgabe Tapierpool putzen.... naja mit eimern haben wir das wasser raus  und dann die scheisse mit schaufeln herausgeholt...  das gleiche haben wir dann beim peccary gemacht... nur der war leicher weil er net so gross war....

und dannach ein altes Boot auseinander bauen... mit hammern und so haben wir das dach ab gemacht, das plastik vom holz getrennt und dann hinauf getragen die plastikflolie.... das alte holz wurde einfach in den madre de dios geschmissen.....

am, 9.12 hatte ich wieder RCM mit Alex und Perdro....

war ganz lustig... wir ham wieder die sachen geschnitten und die Tiere gefuettert...  hmm dabei ist ein video entstanden, beim affen fuettern... war ganz witzig einer wurde etwas agressiv und hat Alex angegriffen.... ihn einfach in die schulter gebissen.... und laut geschrien hat er... aht sich ganz schoen aufgeregt.....

naja am nachmittag hatte ich dann wieder donkey Training... esel mit kutsche lauft vorraus und die nderen hinterher.... MAre die sich mal ne Ente gekauft hat hat dananch wieder die Ente etwas raus geholt aus dem NF haus wo sie lebt und ihr wasser gegeben und so... hmm Perdo will die Ente Essen wenn mare nimmer da ist glaub ich... das aergert sie... mal schaun ob se noch da ist wenn ich das naechste mal hin schau...

naja dann ham mer wieder die Esel gefuetter und aufgepasst dass die ziegen ihnen nix weg fressen....

 

10.12.08

ham ich mit mare und LEna wieder fruits aktivitie... zur enriques fahren um PApayas zu holen und bletter dann bei nem anderem Pedro holen.....

dannach hatte ich destroy old boat als aktion... des war recht witzig, aber auch recht nass... wir sind mit dem boot und dem rest vom alten boot zu ner sandbank in der mitte vom Fluss gefahrn und haben dann dort mit hammern und brecheisen den rest die aussere huelle vom boot zerstoert.... nur der boden sollte aufgehoben werden.... wir seind auf den rand drauf gesprungen, haben alle gleichzeitig dran gezogen, mit hammer die zwischenbalken eingeschlagen.... bis ein gewitter kam.... dann sind wir wieder zurueck gefahrn und haben den rest vom boot wieder angebunden...

 

am 11. war ich in puerto maldonado... hab dort dann viel erledigt...  naja erst meine immigrationskart geholt... hab se verloren gehabt... hab ne neue gebraucht... das bestand aus viel warten...  und hab ein packet abgeholt, was henny mir geschickt hat...war cool......hab ne nette karte, erdnusbutter, fruchtschnitten und schwarzbrot geschickt bekommen... naja aber hab dann bemerkt, dass einiges etwas kaputt war... naja mit der post sollte man lieber dann doch net so viel vershciken...   naja da muss man unter der Woche zu ner bestimmten zeit hin... hat auche etwas gedauert, weil der typ net da war... eigentlich muss man es erst mitnehmen, es wird wo auf gemacht, dann wird geschaut ob was zum deklarieren drinn ist und dann wird es wieder wo anders mit hingenommen wo man dann mit dem zettel hin geht der sagt, dass alles in ordnung ist, aber irgendwie war der typ so lange nciht da, und hat dann gluecklicherweise alles uebersprungen hab nur nen komlett leeren zettel unterschrieben und nix ausfuellen muessen.... naja alles ging eigentlich ganz gut...

naja eigentlich haette ne party sein solln am abend, aber die ist ausgefallen... die franzosen warn irgendwie am vorabend und der stuff schon leicht beinander, also nicht mehr richtig faehig ne weitere party zu machen, dann hats auch noch so richtig geregnet... naja aufm boot wurden wir komlett nass.... zumindest meine hoose, regenjacke hate ich dabei...  naja irgendwie soll der generator net laufen wenns regnet ... aber stuart meint des ist bullshit... also gab kleine meinungsverschiedenheiten... party war dann am ende net, und naja wurde dann halt vorgestern gemacht... naja dann wurde bis neun halt an dem tag so ein komischer weihnachtsfolmkomoedie geschaut... 

14.12.08 18:20


Hi Leute.... Also... mein Geburtstag ist ja morgen....

werde ihn im Regenwald feiern.... dort ist eine kleine baar, hab schon alk und paar chips gekauft, und laure eine vom stuff schliesst ihren pc am tv an so dass musik lauft... wir werden dann musik hoeren und feiern....

und weihnachten sind auch fast alle im regenwald.... wir haben am freitg im wald eine palme ausgegraben... die haben wir dann in nen eimer gestellt und etwas dekoriert... eine weihnachtspalme ist mal was anderes..... sonnige weihnachten mit ner palme.... *g* 

naja ham wieder die woche einiges gemacht.....

15.12. war Farm maintenance... meerschweinchen/enten gefuttert, und den ziegen etwas salz gegeben und noch blaetter fuer die tiere gesammelt....

 dannach hatte ich die aktion turtles pool cleanen...in der lodge ist hinter dem essensraum so ein kleiner raum wo schildkroeten und schlangen sind.....

naja zuerst das wasser mit nem schlauch raus und dann mit nem schwamm den pool gesaubert.... naja es war gut dass diese aktion drinnen war, weil es richtig stark angefangen hat zu regnen .... bis 3 uhr ca.....

dannach hatte ich wieder vogelbeobachtung auf dem CWW ... die aussichtsplattform in 40 meter hoehe...

 

am 16.12.

hab ich in der frueh wieder mal RCM gehabt.... tiere fuettern ... aber nun sind 3 neue dazu gekommen... sie sind in kaefigen direkt neben dem haus wo wir die fruechte schneiden...

ein turcan, ein baby affe, der 2 kleine verletzungen hat, die dessenfiziert werden ab und zu und ne kleine wildkatze, die immer recht facht wenn man ihr fressen hin setellt oder mit der hand etwas vom fleisch in ihre naehe stellt... innerhalb der kaefige ist noch eine kleiner holzbog mit nem handtuch drinnen in dem sich die wildkatze meistens aufhaellt....

naja dannach hatte ich eigentlich wieder CWW aber der ist wegen regen usgefallen... statt dessen haben wir dann die spider mokey affenkaefige repariert... wir haben ne neue Holtzur mit metallgittern(maschendrahtzaun) gebaut und es wurde ein extra kaefig gebaut, so dass die affen in diesen gelockt werden koennen um den hauptkaefig zu putzen...

am 17. 12.

hat es wieder geregnet in der frueh... hab dann keine aktivitaet gehabt...

dannach als 2 tgesarbeit hab ich den tapierpool geputzt....

naja erst haben wir den jaguar pool geputzt mit eimern und so ner abgeschnittenen flasche das wasser raus dass erwas geputzt und wieder neues wasser rein... dannach den vom peccary und zum schluss den der tapiere... die scheissen ihren pool immer ganz schoen zu.... mit schaufeln mussten wir alles raus schauffeln in eimer dann nachdem wir das wsser entfernt hatten und weg schuetten ins gehege...

naja dannach hatte ich wieder donkey training war auch recht cool..... esel wieder in ne kutsche machen und dann den weg entlang fahren lassen und die anderen beiden laufen hinterher...

am abend gabs dann noch ne Abschiedsparty von greg und vanessa und elsa 2 leute die nur ne woche und eine die 2 wochen da war...

am 18. hatte ich in der fureh wieder RCM... aber wir waren diesmal 4 voluntaire und 2 suff die RCM gemacht haben statt 2/1.... naja aber das war weil wir diesmal den affenkaefig geputzt haben den der spidermonkeys....

am anfang war alles wie immer fruechte schneiden, die 3 neuen fuettern und rest zum futterort bringen...

naja dannahc haben wir uns in 2 teams aufgeteilt.. die einen haben die teller fuer die tiere vorbeireitet (astrid und amelia)mit alejandro, waehrend elsa, daysie und ich din spidermonkey kaefig geputzt haben.... erst haben wir die affen in den kleinen nebenkaefig gelockt... das hat etwas gedauert, von 5 ist einer aber im hauptkaefig gebliben, das hat aber nix gemacht da dieser harmlos ist... nur auf die 2 maennchen muss man immer aufpassen.....naja wbis wir fertig waren hat astird und amelia den spidermonkey kaefig angefangen zu putzen... hab denen dann etwas geholfen mit eimer weg tragen und ausleeren... alejandro hat wahrend dessen den coati kaefig geputzt... naja nachm fuettern und putzen haben wir die wege noch etwas saufber gemacht......

dannach wurde an nachmittag annanasplfanzen und bananenplanzen von der new farm ausgegraben... 30 annanaspflanzen und 20 bananenbaume... naja ich hab die annaspflanzen ausgegraben mit astrid...

am 19. sind wir dann wieder nach palma real gefahren und haben die pflanzen dort eingepflanzt... das dauert immer lang, weil die bootsfahrt ca 2 stunden dauert in die ndere richtung von puerto.... das waren jetzt dannd ie letzten pflanzen die dort gepflanzt wurden...

 

21.12.08 14:53


Hi Leute, hab net viel zeit, da ich ne roehre gekauft hab heute fuer meinen Bogen... und dann spaeter noch zum turm schaun will von dem aus ich ueber ganz puerto schaun kann....

naja am 22. 12. 08  an meinem Geburtstag haben wir erst in der frueh fuer die coatis einen neuen kaefig gebaut.... so einen kleinen nebenkaefig in dem man sie rein locken kann wenn man den grossen kaefig putzt oder sie fuettert....

am nachmittag hat dann Astrid nen schoenen Geburtstagskuchen fuer mich gebacken.... fuer abends dann.....

dannach hatten wir New farm aktivities.....

unkraut weg machen zwischen den annanaspflanzen... naja mit macheten haenden und so nem anderem Werkzeug kalt...

aber dann gegen abend hat fernando auch noch nen Geburtstagskucen gebacken fuer mich.... und dann haben die leute eine Kerze angezuendet wir nachm abendessen und happy birthday gesungen... dannach haben wir die Geburtstagskuchen gegessen... es ist noch was fuers fruehstuck am naechten Morgen uebrig geblieben...

dannach ab in die Baar.... party  musik trinken tanzen und ein paar chips essen die ich gekauft hatte fuer die party.... war ne lustige tschungelparty, die recht lang ging bis ca 3 uhr....

am 23. in der fureh haben  richard und camille mit mir dann im coati kaefig die plaetze von den holzteilen vertauscht, dass ihre umgebung mal wieder etwas anders aussieht... die coatis warn im nebenkaefig.... nur leider war der nicht so genial gebaut... wir ham an einem rand zwischen dem hauptkaefig und dem kleinem nebenkaefig vergessen das gitter hin zu nageln...  ein coati ist dann einfach raus gegangen und hat sich auf dach von diesem kaefig gesetzt... war ganz wirzig.... bin dan hin gegangen und hab ihn genommen... er war ganz brav, er ist zu mir her hat sich in arm nehmen lassen und dann wieder in kaefig tragen....

am NAchmittag hatte ich wieder RCM

tiere fuettern und desenfektionszeug neu auffuellen fuer die fuesse.....

am 24. hatten ich dann wieder NF aktivities.... wieder bei den annanaspflanzen und blumen unkraut weg machen....

und dannach haben wir blumen geschnitten fuer die lodge um sie etwas zu schmuekcen,.... aufm rueckweg haben wir dann gesehn, dass es rambito dem kleinen Esel schlecht geht... haben ihm dann bletter, wasser gegeben und etwas vom trockenfutter meiz und weis net was gemisch gegeben wird immer mit wasser vermengt.... haben dann am Nachmittag nochmal zum Esel geschaut und das Desenfektionsspray mit genommen, sein ohr und seine beine haben verleytzungen die wir dann desinfiziert haben,..... naja und es ging ihm sehr schlecht... er kann net mal aufstehn... .. haben uns dann noch die naechten Tage immer nach Nf aktivities um ihn gekuemmert... fuettern trinken geben haben ihm auch mal milch gebracht... mittlerweile konnte er dann wieder ausftehen und soger ein paar schritte allein lafen gegen ende.... und wir haben ihm am naechsten tag mit 3 babusholzstecken und ner folie eine kleine huette gebaut unter der er vorm regen geschuetzt war... und immer ihn herumgedreht dass er auf einer anderen Position liegt... hoffentlich gehts dem Esel bald besser....

naja weihnachten war auch ganz lustig dann... wir haben ansonnsten weihnachtslieder gehoert, gut gegessen am abend... gab auch wieder nen Kuchen....  LEena uns AStrid haben am Nachmittag auch angefangen weihnachtskekse zu backen... leider uist ein blech verbrannt... ich hab auch einen weihnachtpalmenkecks gemacht der leider verbrannt ist.... naja aber es gab noch mehrere.... wir haben dann in der kueche angefangen ein spiel zu spuielen.... ein kellogskarton wurde hin gestellt und man musste ihn mit den zaehnen aufheben... nur die fuesse durften den boden beruehren... immer wenn man umfaellt oder so muss man trinken, der karton wurde dann immer nach jeder runde etwas kleiner bis nur noch der Boden uebrigblieb.... dann ging irgendwannd as licht aus und wir sind in die baar gegangen haben dann noch ein paar andere spiele gepielt und dann um kutz vor 12 von 10 runter gezaehlt und jeder hat sich FEliz Navedad gewuenscht.....

am 25. hatte ich wieder RCM... tiere fuettern.. und dann  NF aktivieties, unkraut weg machen von den Blumen...

am 26. hatte ich in der frueh butterfly traps... wir haben die schmetterlingsfallen die im wald haengen angeschaut und dann die schmetterlinge raus gelassen und unten neue Bananen hin um die schmetterlinge an zu locken, keine interessanten wrn dabei alle wurden direkt wieder frei gelassen...

am nachmittag hatten wir NF aktivities ich mit camille und laure... aber da haben wir uns nur um den Esel gekuemmert... ihm milch gegeben, futter, und er ist das erste mal herumgelaufen... zumindest wieder ein paar schritte... die leute wissen nicht genau was er hat... vielleicht wurde er von ner fledermaus gebissen, die ihn etwas eingeschlaefert hat oder er hatte fieber.... weil er ziemlcih heiss war, aber es ist zu teuer nen tierarzt her kommen zu lassen und der esel ist zu schwer um ihn aufs boot zu laden um nach puerto zu bringen, deshalb kann wenig gemacht werden,... aber es geht ihm schon wieder besser als am anfang....

naja gestern war ich wieder etwas im i-net, dann mittagessen hat irgendwie recht lang gedauert bis des esssen dann da war und so... und dannach wieder etwas rum gammeln und hab alle Nachrichten von allen Leuten gelesen...  am Abend warn wir wieder in der baar.....

Ich Wuensch Allen Nachtraeglich noch Frohe WEihnachten und einen  guten Rutsch schon aml ins neue Jahr!!!!!

28.12.08 16:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung